Neuigkeiten

INNOBRAKE Abschlussbericht veröffentlicht! (19.07.2018)

Am 17. Oktober 2014 wurde der Abschlussbericht des Verbundprojekts...

weiterlesen


INNOBRAKE meets EUROGUSS (19.08.2014)

Bei der diesjährigen EUROGUSS (14.01 – 16.01) in Nürnberg wurde auf dem...

weiterlesen


INNOBRAKE geht weiter (15.11.2013)

Das bislang sehr erfolgreiche Verbundprojekt INNOBRAKE geht weiter bis April...

weiterlesen


Vorteile

Kostensenkung durch Funktionsintegration

Die fundamentale Innovation der SHEET CAST Disc liegt in den radialelastischen Stahleinlegern. Sie sind aus Stahl als Stanz- und Umformteile konzipiert und werden bei der Herstellung der Bremsscheibe im Sandgussverfahren als Bestandteil des Kerns in die Form eingelegt und in den Reibring eingegossen. Diese Funktionsintegration bringt den einzigartigen Kostenvorteil, welche die SC-Disc als erste Verbundbremsscheibe auch großserientauglich macht.
 

Gewichtsreduktion durch Leichtbauprinzip

Das Bauteilgewicht der SC-Disc wurde gegenüber den einteilig gegossenen Bremsscheiben um bis zu 3 kg verringert. Das SHEET CAST-Konzept ermöglicht schon im Reibring eine Gewichtsreduktion von 1-2 kg. Bei der Basisvariante liegen die Herstellkosten kaum höher als bei konventionellen Bremsscheiben. Verwendet man einen Bremsscheibentopf aus Aluminium, kann nochmals 1 kg Masse eingespart werden, was einen konkurrenzlosen Gewichtsvorteil schafft.


Komforterhöhung durch Material- und Formoptimierung

Da bei der SHEET CAST Disc die ungefederten, rotierenden Massen deutlich reduziert wurden, werden Komfort und Fahrdynamik spürbar verbessert. Die Leichtbaubremsscheibe nutzt die federnde Materialeigenschaft des Stahls, um ein verbessertes thermisches Verhalten zu erzielen. Hierdurch kann sich der Reibring bei Erwärmung ungehindert ausdehnen, unangenehmes Bremsrubbeln wird vermieden.

 

X Um unsere Webseite optimal zu präsentieren, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Benutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung der Cookies zu. Näheres hierzu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.